Logo Hautpraxis Dr. Teban-Bedenicki

Dr. Ligia Teban-Bedenicki

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Mit viel Gefühl und Verantwortung für Ihre Haut!

Kassenärztin - alle Kassen & Privat

Spezialistin für Dermatologie, Venerologie und Auflichtmikroskopie / Dermatoskopie

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Rumänisch, Serbisch, Kroatisch

Ordination im 6. Bezirk

Ordinationszeiten:

Mo 12 – 16 Uhr
Di 13 – 19 Uhr
Mi & Do 9 – 14 Uhr

Kontaktdaten

Mariahilfer Str.115/9
1060 Wien

Telefon: 0043/1/5963406
Fax:+4315964646
Email: dr.teban[et]hautarzt1060.at

Dr. Teban-Bedenicki

News

Unser nächster Urlaub:
Die Ordination ist vom 27. bis 31. Dezember geschlossen.

Wichtige Info:
Bitte beachten Sie die Maßnahmen zur Corona Pandemie!

Merkblatt der Ärztekammer Wien

Willkommen

in meiner Hautpraxis in 1060 Wien

 

Als Fachärztin für Dermatologie und Venerologie ist es mir wichtig, immer ausreichend Zeit für meine Patientinnen und Patienten zu haben. Ich lege Wert darauf, stets eine gründliche Untersuchung durchzuführen, ein vertrauliches Gespräch zu ermöglichen und eine fundierte, individuell angepasste Therapieentscheidung zu treffen. Denn ich behandle nicht Hautkrankheiten, sondern meine Patientinnen und Patienten mit ihren jeweiligen Erkrankungen!

Ich bin sowohl in der klassischen konservativen Dermatologie ausgebildet und tätig als auch in der operativen und ästhetischen Dermatologie. Zu mir kommen kleine Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Menschen im Seniorenalter. Jeder Lebensabschnitt unterscheidet sich auch durch die Hautveränderungen, die mit ihm einhergehen, und es ist wichtig, diese adäquat und individuell angepasst zu behandeln.

 

Mein Schwerpunkt

Auflichtmikroskopie
Auflichtmikroskopie

Auflichtmikroskopie / Dermatoskopie

Meine große dermatologische Leidenschaft ist die Auflichtmikroskopie, der ich mich schon lange intensiv widme. Nach vielfältigen Auslandserfahrungen und Fortbildungen in dem Bereich, war ich von 2001 bis 2007 als wissenschaftliche Assistentin in der Pigment-Ambulanz der dermatologischen Abteilung am Allgemeinen Krankenhaus Wien (AKH) tätig und Mitglied der Melanom-Arbeitsgruppe. 

Die Auflichtmikroskopie hat einen hohen Stellenwert im Fachbereich der Dermatologie, der immer weiter zunimmt. Sie schließt die Lücke zwischen der klinischen Betrachtung und der histologischen Untersuchung. Mittlerweile kann ich mir eine Hautbegutachtung gar nicht mehr ohne das Auflichtmikroskop vorstellen. Es hat für mich fast zur Gänze die Lupe ersetzt und ermöglicht eine Diagnosestellung eines breiten Spektrum an Hautveränderungen, von Scabies bis zum Hautkrebs gesehen. Mit seiner Hilfe sehen wir unter der Hautoberfläche hinein. Die Hautveränderungen können auf diese Weise um das Zehnfache vergrößert werden, was eine besonders genaue Diagnosestellung ermöglicht, die bei anderen Verfahren nicht gegeben ist. 

Dr. Ligia Teban-Bedenicki

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Alle Kassen und Privat
Mariahilfer Str.115/9
1060 Wien 

Telefon: 0043/1/5963406
Fax:+4315964646
Email: dr.teban[et]hautarzt1060.at

Ordinationszeiten:
Montag 12–16 Uhr
Dienstag 13–19 Uhr
Mittwoch & Donnerstag 9–14 Uhr